Donnerstag, August 31, 2006

Biggebilder

Wie versprochen hier ein kurzer Fotonachtrag zum Biggeseeweekend:


Der Biggesee


Babs


Schnabeltierfütterung


Frühstück


Gregor


Landscape


Ohne Worte.


Ernst hat Geburtstag!


Eine betrunkene Anja


Beim Pilzesammeln


Beim Pilzesammeln


Tatoosession. Dank Bravo!


Viech


Ordentlich Pilze gesammelt, wa?

Severin

von Ow. Merken! Ach, ist schon in eurem Hinterkopf? Ok, war auch in meinem, aber dass der SOO abgeht, hätt ich nicht gedacht. Traumpart!

Vom hohen Ross

Jaja, Mittwoch Fellas. Ich weiß, ich schulde euch noch den Biggesee blog, der kommt auch morgen. Footy is schon aufm Rechner, morgen sortieren und texten, dann habtihr. Promise.

Eben halt nach einem "Schule-homework-lernen-theorielernen-vortestbestehen-aufräumen-waschen-
reellzeugmachen-lernen-freundin"-Tag
noch weitergezogen ins Rossi. Zusammen mit Pille und Jan gings nach MG, dort anner Uhr mit Malte und Maurice getroffen und ab runna in de city. Gedanced, Eva und Co, Goettellinski und Konsorten etc getroffen und Pachtypachtypachty gemacht. War nice, auch wenn wir früh den Weg Heim antreten mussten, aber morgen is ja Schule/Uni.

Aber für alle euch Fögel da Draussen: Freitag, in Eins Tagen, ist Maltes Abiparty im Projekt. Ja ihr habt Richtig gehört, Punks, Rocker, Hegel, Schickis - alles erwünscht und gefeiert wird bis alle nach Alkohol stinken. Word!

Montag, August 28, 2006

Bestohlen

-> hab ich mal wieder unseren Lieblingshost David.

Geklaut hab ich ihm DASHIER.

Sonntag, August 27, 2006

Mal wieder arbeiten

Oder auch: Spaß haben!

Letzten Donnerstag sind Maurice, Andi und ich endlich mal wieder auf Mission gewesen. Schließlich bin ich ziemlich am kämpfen noch einen vernünftigen Part im upcoming Reell Video abzuliefern. Bzw. würde ich kämpfen, wenn das Wetter es öfter zuließe, also, freut euch auf einen Lucas-Part völlig ohne Bangers. Aber n paar gechillte Lines sind doch auch mal was ;-)

Jedenfalls waren wir an einem neuen "secret" Spot in Düsseldorf, und statt die obere Low-to-high ausseinander zu nehmen gabs ein bisschen was an der unteren von Maurice und eine kleine Line von mir. Natürlich musste ich sie 3 mal machen, und natürlich ist sie IMMERNOCH sketchy. Well, "who cares" überhaupt. Der Titel ist übrigens echt gut, Alis!


Click for Big. Luc sliding um die Kurve.

Mittwoch, August 23, 2006

Hä? Gel!

Hegel - Mitglied der neuen, deutschen Welle von Discopoppern. Meistens mit rosa Polo (Kragen hoch, notfalls mit Haarspray!), Dieseljeans mit sehr teuren Löchern, Fußballeriro (a.k.a. Unisex-Friese a.k.a. Stinktier) und meistens eher… simpel gestrickt. Aber auch die Click hat den ein oder anderen (->) Bromie, der von dem Vorwurf, ein gottverdammter Hegel zu sein, nicht freizusprechen ist. ‘S gibt solche und solche.

Mit dank an die Clique.

Snick!

Ey, magsu Nutella? Magsu auch Erdnussbutter? Kombinier beides und baller noch nen Flare Karamel obendrauf: Tataa, Snickers Brotaufstrich! Ich komm nich drauf klar, Toast Nummer 6+7 sind im Toaster, like Whoa!

Montag, August 21, 2006

Bayo!

MastaKillaX2 (08:19 PM) :
Der Franco wurde im übrigen auf dem Splash vom Luther ausversehen mit Frank Hegel anmoderiert *lol*

--> Franko heißt eigentlich Frank Heger, und ich wär ja mal so hart sauer auf Luther gewesen dass ich ihm nen Kragen angenäht hätte!

Wo wir grad bei Hach sind, check Bayorings.com if you're a filmerdude!

I know

Ich weiß ich weiß, viel zu wenig geblogge momentan. Einfach ohne Ende Stress ya know? Schule, Reellvideo, Lappen, Skaten, Filmen, Freundin, Party und noch ohne Ende kleinkram der zwischendrin erledigt werden will. Dennoch gibts jetzt mal ein paar pics von der Samstägigen Soundsurvivor:


Me and la chica!


Babs und Röx


Maurice and Girl


Da Breeze, fresh and happy on Suzywheels and Meridian Skateboards, and off School again for a few Weeks, harhar.


Luc and Rix beim Heimspiel


Story dazu: Roxy hat leider bei Eva so laut mit den Zähnen geknirscht, dass keiner der anderen schlafen konnte. Also stopfte man ihr kurzerhand nen Korken in den Mund, und morgens lag sie unbewegt so da, wie ihr sie jetzt seht. Laut lachen bitte, danke.

Super Abend wie eigentlich immer im Projekt. Freitag war ich übrigens, ihr werdets nicht glauben, im Nightparc. Hegelschuppen Number one, aber soll ich euch was sagen? Super Mukke, super Location. Nur leider zu viele Hegel und Hegelinnen.. Sterbt doch ihr häßlichen Unisexopfer! Aber das letzte mal war ich dort trotzdem sicher nicht. Leben und leben lassen, aber ignorieren und auslachen muss dennoch im vernünftigen Wechsel sein.

Mittwoch, August 16, 2006

Hatte ich schon

..erzählt was noch am Weekend ging? Also Samstag noch rollen und sogar was filmen gewesen, dann direkt in die WG und im Hause Ahlfeldt/Rixen geduscht und vorgetrunken um dann später ins P42 zu steppen. Wie ich den Laden vermisst habe! Bass Culture peitsche war super und der Abend ein voller Erfolg, zum Glück schaffte Göttel es dann allerdings nicht mehr Maurice und mich mit zur After Hour zu schleppen, auch wenn es sehr knapp war.

Sunday gabs Sonnenschein, und wir düsten zum Contest in Hückelhofen, verkackten alle ein bisschen (Malte 5er, ich 6er) und ließen uns sage und schreibe 12 Spar Menue Gutscheine schenken! Geiler shit, und Leute getroffen auch, zB. die Aachen Crew inkl. Samuel und co!

Heute gehts ins Rossi, Rickys Abschiedsparty, denn sie düst very soon nach Australien für eine ganze Weile, check deren Tourblog for more.

Samstag, August 12, 2006

Abgeschlachtet!

Gestern gings endlich mal wieder ordentlich auf PACHTY! Ziel war der Schlachthof in Krefeld und mit dabei waren neben Maurice, Anja, Lena und co, Silke, Coline, Pillepop, LesGoodtimes etc etc auch noch Jean Paul Hoffmann! Seltsam dass so gute Homies und Reell Teammembers wie er hier einfach noch nie vorbeigekommen sind.. Wurde echt Zeit. Party war rieeesig, Musik großartig und gute Laune vorprogrammiert. Hammer Abend, danke at all und immer gerne wieder. Jetzt rollen, jemand bock?

Ich bin heiß.

Nebenbei: Save SPLASH!

Donnerstag, August 10, 2006

Ihr habt doch alle

..nen Vogel.

Dank an Michel

Mittwoch, August 09, 2006

Reell Summertour 2006

Es war mit Sicherheit die anstrengenste Tour seit langem, das mal vorweg. Das lag allerdings in meinem Fall einfach daran, dass ein gebrochener Arm, untrainierte Knochen und Muskeln aufgrund der langen Pause und diverse Slams mein Skaten nicht grad zur Hochform auflaufen lassen wollten.

Dennoch hatte ich eine Menge Spaß, und die Tour war in meinen Augen ein Erfolg. Wir haben Footage mit nach Hause gebracht, neue Freundschaften geschlossen bzw alte verfestigt, Party gemacht (nicht zu knapp, du!) und genug Fotos für 2 Tourberichte! (was close, but yes!)

Also, Chronomopedmitbildern:

Als ich in Wien ankam hatte ich bereits 60 Stunden Reise hinter mir. Ilheus - Sao Paulo (bus..) - Frankfurt - Düsseldorf - Willich - Moenchengladbach - Duesseldorf - Wien. Nonstop. Ich war also dementsprechend überglücklich Eric und Tomasz am Flughafen in die Arme schließen zu können, hatte die Homies immerhin ne ganze Weile nicht gesehen. Nebenbei hatte ich mir geschworen an diesem Abend einfach nur im Appartement ins Bett zu fallen, doch leider kam wie immer etwas dazwischen: In diesem Fall Kilian. Er wollte die Extrawurscht und meinte genau am Tag meiner Anreise Geburtstag haben zu müssen = Pachty! Ich begrüßte also alle und hüpfte wenigstens noch schnell unter die Dusche, um dann loszudüsen Richtung "Q".

Clubbin Vienna



Geiler Laden, auch wenn wir natürlich wiedermal den Dancefloor anheizen mussten. Da tanzten Nattern auf der Bar, DJs sagten etwas durch wie

"Wio habn höut en Geburtstagskindle, da Kilian! Er is a Skateboardfan und ausserdem Östereischer Weltmeister! Un jetzt hab isch auch a Lied füah Di.... Freeeestyler!"

Unvorstellbar. Den nächsten Tag verbrachten wir dann mit einer schattigen Skatesession bei der ich so nach und nach wieder Boardgefühl entwickelte. Dann gabs noch ein bisschen Spotgecruise bei dem allerdings erstmal nicht sonderlich viel zustande kam.
Next Night, Party again!
Also wieder ab in die City und anschließend ein paar Clubs gecheckt, Killerabend.
Am nächsten Tag war dann dicke Session angesagt bei der Kilian das ein oder andere Rail zerstörte, Dennis, Tomek und ich ein bisschen durch die Luft flogen (inkl. gebrochener Gips bei mir..) und Malte Bluntslidegeschichte schrieb. Naja..fast.
Abends hieß es dann bereits Heimreise (ich überspring einfach mal die ein oder andere lustige Story, bin zu faul und ist zu lang her), bzw Fahrt nach Frankfurt - Bright Messe!
Nach langem Suchen kamen wir dann also Samstag Mittag in unserem von Reell gemieteten Haus an, quartierten uns ein und ab gings auf die Messe. Hier war natürlich wie immer jeder der Rang und Namen hatte, und man wurde mit Cocktails und Bier for free versorgt dass man es sich kaum vorstellen konnte. Sykum Jungs hallo gesagt, bei den Reell Chefs vorbei, Morphium am Start, everyone there! Gut euch alle mal wieder gesehen zu haben.

Abends gabs dann die übliche derbe Partypeitsche, zu der ich aber einfach mal nichts sage. War zu krass..bei mir jedenfalls. Und ich war nicht der einzige der aufgrund der vielen Freedrinks den ganzen Tag zu viel hatte und irgendwann irgendwo in Frankfurt wieder zu sich kam.

Sonntag nochmal Messeaction, Videos gucken, rumrennen, Leute treffen, Cola(!) trinken, chillen. Dann ab in den Flieger und weiter auf Tour - Budapest/Ungarn der Plan! Hier gabs auch viele lustige Parties, viel Spaß und leider teilweise etwas zu viel Skaten, bzw. konnte mein Koerper wie erwähnt nichts mehr, was bei manch anderem auch der Fall war. Dennoch sind einige unglaubliche Moves auf Mjs und meinen Tapes gelandet, Reell Video soon, be prepared! Und jetzt check them pics, (c) Fotoingo.com und camsnippets (c) Ich:


Luc, Line-5-0 am Kickspotdeluxe



Mr Dirk Rösen Flyin High


Denis and MJ at work


Malte Pflückt Lucas Blumen. Homielove.


Captureluc


Kannsu Natter mich mal verhaften?


Kilian, FsFlipDesaster, Skateparkday


Dennis Ingo Natterr


MJs Board finally arrived


Ingo Schäder bestellt im Restaurant IMMER das geilste Essen. Glaubma.


Und Lucas die ekelhafteste "Spinat"Pizza ever..


Chillin dudes


Malte skatet IMMER. Auch im Orkan.


Original Tomekkk!


Last Days, Partydudes


Bling Bling Rich Kids


Melonensession at Midnight


What an Aussicht


Clubbbin




Hier der Beweis, Fotoinge auf Bacardi und Bier. Believe!



Food aus der Pappe


Kilian hat mal wieder alle Rails gefickt..


Impression, aller.


Heroesquare


Controlled Chaos. Nicht.


Le Lüc


Big Food, thx Reell


Läähry!


Impression again


Durch. Ma na Hause, hallo?


Dirty, tired Teammanager


Seeya on the Next Tour.