Montag, März 20, 2006

Spicecastle '06 Volume 1

Also, mal vorweg: Das Weekend war ein voller Erfolg!

Freitag erstmal ein paar Bier getrunken und dabei Footage gecaptured. Dann irgendwann von Maurice und Schielin abholen lassen und zum QLT gefahren, wo wir eigentlich mit Isa noch was trinken wollten. Aufgrund der Überfüllung in dem Laden ließen wir das aber dann und fuhren weiter nach Viersen um Tomek vom Bahnhof abzuholen. Nach kurzem hin und her haben wir dann noch einen Abstecher ins 1komma1 gemacht um ein paar Bierchen und andre Köstlichkeiten zu verputzen. Relativ Früh gings dann zu Maurice wo wir den Abend bei ein paar Skatevideos/filmen/movies ausklingen ließen.
Knappe 3 1/2 Stunden später klingelten dann die Wecker und wir machten uns zusammen mit Malte auf nach Würzburg. Die Fahrt war so lustig, dass ich teilweise dachte ich ersticke an Lachkrämpfen, leider kann ich keinen von den unglaublichen Sprüchen die da gefallen sind hierher schreiben, denn sonst sitz ich Morgen mit ner Zangsjacke in ner Gummizelle. Knappe 4 Stunden später kamen wir dann in Gewürzburg an und wurden direkt von Aba und Hannes abgeholt, und nachdem wir bei letzterem unseren Krempel deponiert hatten gings auch gleich los in Richtung Spot Nr1. An den Cinedom Curbs gabs dann neben den ersten miesen Slams auch ein bisschen (Maurice, Tomek, Hannes, Lucas) bzw. unglaublich viel (Malte) Footage.

Gechillter bs Tail a la Schroers

Weiter gings zum Upcurb wo dann noch Zackl und Co hinzukamen und eine lange, lustige Session losging. Ein paar Becks Gold zwischendurch und ne Menge Footage für quasi jeden machten den Tag zu einem vollen Erfolg.


Gechillter Köpper a la Fiederling

Als wir dann bei Hannes ankamen stand für uns alle leckerstes Essen aufm Tisch - Danke Sandra!

Angehende Eltern - Und Super Menschen!

Als wir uns dann auch noch am Bier im Kühlschrank bedienen durften war einem die Gastfreundschaft schon fast peinlich ;-) (Das ging übrigens so weiter mit den netten Menschen - siehe unten)
Abends stand dann natürlich die Scared?! Premiere auf dem Programm. (Dazu Tomek: "Videopremiere? Was denn für ne Videopremiere??" "Die wegen der wir dieses Weekend nach Würzburg gefahren sind, Tomek..") Super nette Location und viele altbekannte Gesichter wiedergesehen, wie Buddy und Co, Franko, Sebi, Jonas und den Rest der Scared Crew.


Schön mit Mr. Naschinator, Aba, Maurice, einem sehr müden Tomek und Malte ein paar Bier und Whiskey-Coke geschlürft und dann gings endlich los!

Video Review:

Moi et Hach.

Ich muss sagen Hachi, RESPEKT! Meine Erwartungen an dich waren hoch, aber du hast sie dennoch übertroffen. Der Schnitt, die Animationen, die Musikauswahl: Unglaublich. Natürlich ists so wie mans von Hach kennt, er hat auf jedes Detail Wert gelegt! So fährt beispielsweise ein Bus durchs Bild der dann die nächste Aufnahme hinter sich herzieht und ähnliche Spielereien, die dem "Nicht Filmer/Produzenten" wahrscheinlich nur unterbewusst auffallen. Auch das Menue ist mit vielen Animationen versehen, super hübsch! Von der Footage war ich auch positiv überrascht, vor allem Crooks 360 Shuvs von Sebi, Bigspin Fs Bluntslide von Jonas, Bs 180 Bombdrops von Hach selbst, Flip bs Tailslide Bigspin Out von Nasch oder aber fast kranke Ollies an Riesendoublesets und Nollieskillz von Franko haben mich gestoked..alles ist dabei!
In meinen Augen eins der Besten deutschen Videos, wenn nicht DAS BESTE! Klar, insgesamt ist das Trick-Niveau vllt. in der ein oder anderen Label-Production etwas höher, aber ich hatte selten soviel Bock auf rollen wie nach Scared?!.


Crowd.

Als in dem Laden dann irgendwann die ersten Jungs so besoffen waren dass sie unbedingt Kravall starten mussten, meinte der Besitzer auch beim 3en Mal noch freundlich "Kommt schon Jungs, das muss nicht sein, geht doch bitte nach Hause und kommt nächstes Weekend in alter Frische wieder." - Daraufhin sind die Jungs dann abgezogen. Bei uns wäre sowas natürlich undenkbar, in Willich, Mg, oder im Ruhrpott wird man in der Regel von 3 Türstehern aus dem Laden geprügelt wenn man an der Theke einschläft oder einem beim bestellen die Augen zufallen. Oder man gar ne Kapuze anhat..wie kann man nur.


Gut gelaunt: The Breeze.

Nächster Stop für uns war dann jedenfalls das Boot. Leider mussten wir recht lange Schlange stehen aber dank einigen "Schalalalalalalaaa" Gesängen kam mir die Wartezeit erheblich kürzer vor. Die Party war gut, wenn auch nicht annähernd so geil wie beim letzten Wü-Trip. Dennoch tanzten wir bis 5 Uhr von Deck zu Deck um dann bei Hannes angekommen Frisch gemachte Betten vorzufinden! Nice.
Am nächsten Morgen roch ich bereits den gedeckten Frühstückstisch samt Kuchen und co, der uns dann auch einen super Start in den Tag bescherte. Schnell mit Hannes ne Spotliste zusammengestellt und die wurde dann von uns verkaterten Idioten abgeklappert, wo bei noch recht viel gesammelt werden konnte.


Malte - Channel Varial Heeler

Am letzten Spot gabs dann noch Späßchen wie "Wer schafft den weitesten Ollie in den Sandkasten" oder "Totenköpfe ausbuddeln".
Die Rückfahrt hat dann etwas länger gedauert, da wir im Stau landeten. Dadurch gabs allerdings auch doppelt soviel zu lachen wie auf der Hinfahrt. In Düsseldorf wollte dann ein Mercedes uns ausbremsen und abdrängeln. 4 Hegeltürken saßen drin, die es echt drauf angelegt haben. Aber man ist ja "vorbestraft" und sollte sich von solchen Typen fernhalten, vor allem wenn die es schaffen einen immer wieder Aggressiv zu machen. Malte ist dann einfach abgebogen und wir haben nur noch gesehen wie die Typen tatsächlich umdrehen wollten, sowas von lächerlich.

Weekend Stats:

Deine Mutter... Beleidigungen: 230+
Tricks gesammelt: Lucas: 5
Maurice: 4
Tomek: 3
Malte: 26
Krasse Slams abgeholt: 5
Boards gebrochen: 3
Stunden im Stau verbracht: 2
neue TopSkateMovies gesehn: 1
Socken geschenkt bekommen: 2
Hegel gesehn: 41+

4 Comments:

At 8:25 nachm., Anonymous danny said...

sieht nach nem knüller weekend aus! gibts das wetter da unten serienmäßig dazu? dann will ich da auch mal hin

 
At 8:28 nachm., Blogger scared?! said...

Thanx Dude. Fühle mich schwer geehert. Aber hey, das beste, ist ja etwas übertrieben.

 
At 8:43 nachm., Blogger Luc said...

ich sagte ja auch meiner ansicht nach. mir fällt halt keins ein, was ich besser finde. panorama war geil, aber ist halt ewig lang und mehr ne doku, trotz der hammerfooty. titus video war bombe, aber scared find ich irgendwie geiler. was bleibt da übrig. purple. klar. purple ist natürlich noch viel geiler als alles auf der welt. kauft purple ;-)

ich hab allerdings die kritik vergessen: einzig und allein hat mich gestört dass der friendspart mit den namen "durcheinander" wirkt (aber hab ich dir ja schon gesagt) und dass halt ein bisschen hallenfootage drin war. aber nicht wirklich gestört, das meiste davon war ja auch echt geil. bzw ist echt geil. naja, wenigstens hab ich in der zeit 3 videos gemacht, victims, addicted und purple. da dürfen die ruhig alle was schlechter als scared sein, nicht? :-D

 
At 10:26 nachm., Blogger scared?! said...

Ja Friends Part ist nicht so optimal. Aber da gabs irgendwie keine Lösung die mir so richtig gefallen hat. Vielleicht hätte ich den weglassen sollen *lol*

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home